Auftragskunst

Auftragskunst

Auftragskunst ist kein Gegensatz zur »Freien« Kunst, sondern passiert parallel dazu.
Das war schon immer so und ist bis heute so geblieben. Nein, bis vor etwa 500 Jahren gab es nur Auftragskunst. Erst in der Renaissance begannen Künstler eigene Visionen zu verwirklichen, neben der Arbeit für andere. Heute ist die »Freiheit« der Kunst gesetzlich verankert, ein hart erkämpfter Meilenstein unserer Kultur. Aber immer noch wird – parallel zur freien künstlerischen Vision – Auftragskunst für Kunden, Banken, Firmen und Behörden gemacht. Und das ist gut so, denn wir verdanken der Auftragskunst viele geniale Ergebnisse in Musik, Literatur, Bilder- und Bühnenkunst. Kunst kann mit oder ohne Auftrag entstehen.

Wenn Sie also etwas Bestimmtes haben wollen, und glauben, es hier bekommen zu können, dann fragen Sie einfach: ein Portrait, ein Akt, ein Landschaftsbild, ein Stillleben, ein bestimmter abstrakter Rhythmus oder Farbklang, ein Graffiti? Was immer Ihnen so vorschwebt für einen bestimmten Innenraum oder für Draußen: es lässt sich machen.

Als bildmanufaktur machen wir Bilderkunst im Auftrag von Kunden, die wissen, was sie wollen oder wo sie etwas haben wollen oder kreative Anregungen brauchen. Wir machen Bilder für Wände und Gebilde für Räume, für innen und außen, in Schwarzweiß oder Farbe, aus Holz, Metall oder Beton.